Als Datenschutzbeauftragter bilde ich mich regelmäßig fort – zur Erfüllung der Aufgaben ist dies zwingend notwendig (Erhaltung des Fachwissens, abgeleitet von Art. 38 Abs. 2 DSGVO). Im Jahr 2019 habe ich neben Fortbildungen der GDD auch an solchen der Datenschutzakademie in Schleswig-Holstein teilgenommen. Außerdem habe ich verschiedene Erfahrungsaustauschkreise besucht und bin Teilnehmer des AK7 Datenschutz der VeF. Nachweise über die besuchten Fortbildungen sende ich auf Wunsch gerne zu.

Auch als Fachkraft für Arbeitssicherheit bilde ich mich fort. Zu den in 2019 besuchten Fortbildungen zählten Schadstoffe in Bürogebäuden (VBG), Laserschutzbeauftragter (VBG), das BGW Forum in Hamburg, Rückengesundheit (BGN) sowie der Abschluss der Systemischen Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen, welche sich über einen längeren Zeitraum erstreckte (QSAB, BGW).